Taufe

Die Taufe ist die Aufnahme eines Menschen in die Gemeinschaft der katholischen Kirche.

 

Die folgenden Ausführungen gelten nur für Kinder bis zum 14. Lebensjahr. Wenn Sie als Erwachsener die Taufe empfangen wollen, wenden Sie sich bitte direkt an Pfarrer Laurent und vereinbaren Sie ein Gespräch. Wenn Sie aber in die kath. Kirche aus einer anderen christlichen Kirche eintreten wollen oder nach einem Austritt aus der kath. Kirche wiedereintreten wollen, klicken sie hier.

 

Als erstes überlegen Sie bitte, wo und von wem Sie Ihr Kind taufen lassen wollen. Nehmen Sie dann am besten als erstes Kontakt mit dem gewünschten Tauf-Priester oder -Diakon auf und vereinbaren Sie mit ihm einen Tauftermin. Für Taufen in Gablitz rufen Sie bitte Pfarrer Laurent an (Tel. 02231/63519) oder senden Sie ihm ein E-Mail.

 

Die Anmeldung zur Taufe muss immer in der Wohnpfarre erfolgen. Wenn Sie also in Gablitz wohnen und Ihr Kind taufen lassen wollen, müssen Sie in die Kanzleistunde unserer Pfarre kommen und dort das Kind formal zur Taufe anmelden. Kommen Sie sobald wie möglich, allerspätestens aber 21 Tage vor dem geplanten Tauftermin in die Pfarrkanzlei!

 

Für die Anmeldung der Taufe in der Kanzlei nehmen Sie bitte unbedingt die folgenden Originaldokumente mit:

  • Geburtsurkunde des Täuflings
  • Meldezettel des Täuflings
  • Taufschein der Mutter des Täuflings (so die Mutter getauft ist)
  • Taufschein des Vaters des Täuflings (so der Vater in der Geburtsurkunde eingetragen ist und getauft ist)
  • Heiratsurkunde der Eltern des Täuflings (so sie verheiratet sind)
  • Trauungsurkunde der Eltern des Täuflings (so sie kirchlich getraut sind)
  • Taufschein des/der Taufpaten/in mit Firmungsvermerk

 

Da es erforderlich ist, dass der/die Taufpate/in zum Zeitpunkt der Taufe gefirmt ist, muss auf seinem/ihrem Taufschein die Firmung vermerkt sein. Falls dies noch nicht der Fall ist, kann dieser Eintrag jederzeit in der Taufpfarre des/der Paten/in erfolgen.

 

Falls der Täufling in Gablitz getauft werden soll, wird aufgrund dieser Dokumente der Taufschein des Täuflings sowie der Eintrag in das hiesige Taufbuch vorbereitet. Falls aber die Taufe in einer anderen Pfarre erfolgen soll, wird dieser Pfarre (meist auf elektronischem Weg) eine Tauferlaubnis erteilt, sodass diese die notwendigen Dokumente erstellen kann.

 

Neben der formalen Anmeldung zur Taufe muss auch ein Taufgespräch möglichst beider Eltern des Täuflings mit dem Taufspender erfolgen, in dem auch alle wichtigen Details zum Ablauf der Taufe besprochen werden können. Im Falle einer Taufe in Gablitz kann dieses Taufgespräch mit Pfarrer Laurent auch im Anschluss an die formale Anmeldung in der Pfarrkanzlei erfolgen. Vereinbaren Sie aber bitte dafür unbedingt vorweg einen Termin mit ihm!

 

Die Spende der Taufe ist grundsätzlich kostenfrei, jedoch bitten wir um eine Spende für die entstandenen Aufwände.

 

Es besteht die Möglichkeit, nach der Taufe unser Pfarrheim für eine Agape oder ein kleines Fest zu mieten. Für die Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an den Pfarrheimverwalter Willi Rössler (Tel. 0699/11855262).

 

Für alle Personen ab dem Alter von 14 Jahren, die die Taufe empfangen wollen,  gibt es eine besondere Vorbereitung auf die Taufe. Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Pfarrer auf.

Home

Römisch Katholische Pfarrkirche Gablitz, Kirchenplatz 2, 3003 Gablitz, pfarre.gablitz@remove-this.katholischekirche.at, by Spineffect GmbH

hoverhover2